Im toten Park

Ausgehend von der Einzelbiographie eines Lyrikers in der westdeutschen Provinz erzählt der Essayfilm »Im toten Park« eine kleine Kulturgeschichte der alten Bundesrepublik. Eine filmische Annäherung an eine ferngerückte Epoche.

Lyrikfilm Liewerscheidt

»Im toten Park«, Essayfilm / Lyrikfilm

Kamera, Montage, Drehbuch, Regie: Moritz Liewerscheidt
Gedichte: Dieter Liewerscheidt
Soundtrack: Julian Flemming & Ramco, Econore
Status: Produktion

Parallel zum Film erscheint 2019 ein neuer Gedichtband von Dieter Liewerscheidt im XS-Verlag.