Animationsfilm
»Tschitrakarna, das vornehme Kamel«

Tschitrakarna Titeltafel

Gustav Meyrinks Fabel »Tschitrakarna, das vornehme Kamel« wird zu einem Animationsfilm. Realisiert wird die skurrile Geschichte aus Meyrinks »Des deutschen Spießers Wunderhorn« (1913) als Zeichentrickfilm im Stil der naiven Urwaldbilder Henri Rousseaus (1844-1910).

Malerei und Animation: Jenny Dam
Sprecher: Florian Schenkel
Drehbuch und Regie: Jenny Dam & Moritz Liewerscheidt

Silberstein Produktion 2020 (in Produktion)

Tschitrakarna, Szenenbild
Tschitrakarna, Szenenbild